DIE Akademie für Produktionsunternehmen:









NIRO ist ausgezeichnet mit:


NIRO ist Mitglied bei
"Exzellenz NRW"

NIRO-Wissen basiert auf: Knodge: Wissensmanagement für Netzwerke

Willkommen > Projekte > Change pro CSR

Change pro CSR

 

Ausgangssituation des Projektes bilden die Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute und in Zukunft stellen müssen. Dazu zählen das abnehmende Potential an jungen Fach- und Führungskräften bei gleichzeitig alternder Belegschaft, die Notwendigkeit ressourceneffizient zu wirtschaften sowie die Herausforderung als Unternehmen gesellschaftlich verantwortungsvoll zu handeln. Dies führt dazu, dass die Bedeutung älterer Beschäftigter steigt, die Erschließung weiterer Arbeitskräftereserven notwendig und ein attraktives Arbeitgeberimage immer wichtiger wird.

 

Zweck des Projektes ist es, mit den Zielen von Corporate Social Responsibility diesen Herausforderungen zu begegnen und so die Wettbewerbsfähigkeit zwölf mittelständischer Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau und Industrieelektronik zu erhöhen. 

 

Eine Verknüpfung der CSR-Ziele mit den o. g. Herausforderungen wird durch folgende Maßnahmen erreicht:

 

1. Sensibilisierung und Bewusstwerdung

2. Markenintegration und- erweiterug durch CSR

3. Justierung der Konzepte CSR-Markenintegration/CSR-Training

4. Auswahl/Begleitung der Change-Agenten

5. Erstellung des Change Plans "Arbeitsfeld und Umwelt"

6. Umsetzung und Begleitung

7. Nachhaltigkeit und Öffnung des Konzepts

 

Projektdaten 

Projektname: Change pro CSR

 

Laufzeit: 01.01.2012 - 31.12.2014

 

Projektträger: Netzwerk Industrie RuhrOst e. V.

 

Projektpartner 

team:penta GmbH & Co. KG

TU Dortmund, Lehrstuhl für Arbeits- und Produktionssysteme

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH

 

Beteiligte Unternehmen 

ABP Induction Systems GmbH

btv technologies gmbh

Böcker AG

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG

Härterei Reese Bochum GmbH

KHS GmbH

Maschinenfarbik Völkmann GmbH

Montanhydraulik GmbH

Leue & Nill GmbH +Co. KG

roTeg AG

SIBA GmbH

Stahlhammer Bommern GmbH

vibro-tec GmbH

WILO SE

 

Strategische Partner 

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Stiftung Weiterbidlung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna

 
Ansprechpartnerin: 

Insa Kunz

Projektleiterin

Tel.-Nr.: 02303-27-3890

E-Mail: ik@ni-ro.de

 
Mehr Information

 CSR-Flyer
 Flyer Azubi-Agenten

 

       

Change pro CSR - Nachhaltig handeln, Wettbewerbsfähigkeit stärken.


Am 31.12.2014 endete das CSR-Projekt von NIRO und 14 beteiligten Unternehmen. Über drei Jahre wurden in den Handlungsfeldern CSR-Markenentwicklung, Arbeitsplatz und Umwelt unternehmensspezifische Lösungskonzepte und Umsetzungsmaßnahmen erarbeitet. 


Als Auszug aus den Projektergebnissen können hier


- der Leitfaden für die Einführung von CSR, 

- das Anwendungskonzept CSR-Kommunikatoren,

- das CSR-Qualifizierungsprogramm im Rahmen der NIRO-Akademie und

- beispielhaft Nachhaltigkeitsberichte von ABP Induction Systems GmbH und Böcker AG


eingesehen werden. 


Mehr Information

 Leitfaden Einführung in CSR
 Anwendungskonzept CSR-Kommunikatoren
 Qualifizierungsprogramm
 Nachhaltigkeitsbericht ABP Induction Systems GmbH
 Nachhaltigkeitsbericht Böcker AG


Das CSR-Projekt wurde im Rahmen des Programms "CSR - gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

 



Mitgliedsunterlagen
 ... finden Sie hier.
Zum Nachlesen
Die Niro-Einkaufspool-Broschüre zum Download
Titel Broschüre NIRO-Einkaufspool


Die Niro-Mitglieder-Broschüre zum Download

Die Festschrift zum fünfjährigen Jubiläum zum Download

Die Niro-Imagebroschüre zum Download

Willkommen
Wir begrüßen die neuen Mitglieder: Albonair GmbH

Kueppers Solutions GmbH

OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG
Erfahrungsaustausch

Jens te Kaat, NIRO-Vorstand

"Durch den systematischen Erfahrungsaustausch werden wir nicht nur gemeinsam die Innovationskraft unserer Unternehmen, sondern auch der gesamten Region steigern. Wir laden Sie ein, diesen Prozess mit uns zu gestalten."
Wege bahnend:
Das KompetenzCentrum Fabrikautomation
Gefördert durch:



Login  |  Template by Pixmightfly  |  Powered by CMSimple